Jeder 5. Mitteleuropäer von Allergie betroffen!
Allergiker leiden unter Lern-/Leistungseinschränkung
07.12. Allergische Erkrankungen sind weltweit stark im Vormarsch, inzwischen ist jeder fünfte Mitteleuropäer davon betroffen, und leidet damit nicht nur an den klassischen Symptomen sondern oft auch an Leistungseinschränkungen.

Die Gefahr, die von einem "banalen" Heuschnupfen (bzw. von allergischem Juckreiz) ausgeht, wird dabei vielfach unterschätzt, ein Großteil der Allergiker ist immer noch unbehandelt. Immerhin 30 - 40 % der unbehandelten Allergiker entwickeln aber im Laufe ihres Lebens allergisches Asthma.

Lerneinschränkung von Allergikern Ein weiteres Problem ist die Leistungs- und Lerneinschränkung von Allergikern. So konnte gezeigt werden, dass Kinder mit Pollenallergie während der "Saison" nachweislich in ihrer Lernfähigkeit eingeschränkt sind und erwachsene Allergiker im Zeitraum ihrer Erkrankung eine deutlich verringerte Leistung an ihrem Arbeitsplatz erbringen. Hauptursache dafür ist das im Körper eines Allergikers massiv erhöhte Histamin, das eine "müde machende" Wirkung ausübt.


Hier finden Sie mehr:
Gewichtszunahme
Gewichtsabnahme
Schwitzen
Kropf
Haarausfall
Zuckerkrankheit
Herzrasen
Herzrhythmus- störungen
Kloßgefühl
Abgeschlagenheit
Leistungsabfall
Sexualprobleme
Unerfüllter Kinderwunsch
Durchfall
Verstopfung
Muskelschwäche
Probleme in der Schwangerschaft
Augenprobleme
Wasser in den Beinen
Schmerzen
Knotenbildung
 
 
Copyright 2018
 
Home Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News Glossar Datenschutz Impressum Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News