Vulkan-Enzyme gegen Prionen
Neues Desinfektionsmittel für chirurgisches Besteck entdeckt
22.08. Auf der Suche nach geeigneten Desinfektionsmitteln gegen Prionen, die Creutzfeldt-Jakob beim Menschen verursachen, sind Forscher des UK Centre for Applied Microbiology (CAMR) in Porton Down auf Enzyme aus einem vulkanischen Pool gestoßen. Diese zeigen erstmals Hoffnungen, die widerstandsfähigen Proteine zu zerstören, berichtet das Wissenschaftsmagazin New Scientist.

Da eine unbestimmte Zahl von Briten an der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit leidet, fürchten Experten, dass die Krankheit durch Operationsbesteck weiter übertragen werden könnte. Standard-Desinfektionsmethoden mit einer UV-Bestrahlung und Erhitzen unter erheblichen Drücken und Erwärmen auf 137 Grad haben nämlich bisher den Prionen keinen Schaden zugefügt. Die neue Desinfektion mithilfe der Enzyme aus den Vulkan-Pools scheint nach Angaben der Forscher vielversprechend. "Dabei handelt es sich um ein Protease Enzym, das unter hoher Basizität, bei PH-Werten zwischen 12 und 14, und einer Temperatur von 60 bis 80 Grad aktiv ist", so Phil Luton vom CAMR. "Es erfordert eine Inkubationszeit von weniger als einer Stunde. Dann wird die optimale Wirkung dieser Enzyme entfaltet, die die Prionen zerstören", so der Forscher.


Hier finden Sie mehr:
Fasten schadet Immunsystem im Alter
Wenn die Schilddrüse im Alter auf Hochtouren läuft
Schwarzer Tee hält Blutgefäße gesund
Mediziner fordern verstärkten Einsatz von Folsäure
Babys erkennen Gesichter besser als Erwachsene
Zecken schnell und richtig entfernen schützt vor Infektion
Schwangerschaft und Stillzeit
Hilfe gegen allergischen Schnupfen
Männer in den besten Jahren
Gemäßigte Trinker haben niedrigere Blutzuckerwerte
Protein macht Männer weniger schmerzempfindlich
Depressionen von der Schilddrüse
Blockierte Fettspeicher verlängern Leben
Ungewollt kinderlos? - Die Schilddrüse untersuchen lassen!
Todesfälle durch typische Raucherkrankheiten
Knochenmark spendet Zellen fürs Gehirn
Depression und Angst fördern Krebs
Sodbrennen kann fatale Folgen haben
Haushaltschemikalie als Hormongift
Rauchen gefährdet das Augenlicht
Kleiner OP-Schnitt ist nicht immer besser
Jeder zweite Jogger übertreibt
Häufiger Arztwechsel schlecht für Kinder
Kinder und Jugendliche treiben zu wenig Sport
Zusatzstoffe und fremde Eiweiße für Kleinkinder gefährlich
Kosmische Strahlung verantwortlich für Treibhauseffekt
Gewichtszunahme
Gewichtsabnahme
Schwitzen
Kropf
Haarausfall
Zuckerkrankheit
Herzrasen
Herzrhythmus- störungen
Kloßgefühl
Abgeschlagenheit
Leistungsabfall
Sexualprobleme
Unerfüllter Kinderwunsch
Durchfall
Verstopfung
Muskelschwäche
Probleme in der Schwangerschaft
Augenprobleme
Wasser in den Beinen
Schmerzen
Knotenbildung
 
 
Copyright 2017
 
Home Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente Forum Frage stellen News Glossar Impressum Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente Forum News