Vorsicht Fastenkur!
Essen Sie zu wenig?
20.11. Zu viel essen macht dick - zu wenig aber auch! Wer glaubt, eine Radikal-Diät sei die Schnellstraße zur Traumfigur, der irrt. Gesund und dauerhaft kann nur abnehmen, wer ausreichend isst! Mindestens 1.200 Kilokalorien pro Tag braucht ein Erwachsener allein für seine Organfunktionen - Bewegung kostet Extra-Energie. Und dieses Minimum braucht man auch zum Abnehmen. Bekommt der Körper nämlich mehr als einen Tag lang weniger, dann schaltet er sein Hunger-Spezial-Programm ein und senkt den Verbrauch. Für die nächste Hungerperiode legt er sich sogar einen Puffer zu und fährt auch dann noch für eine Weile auf Sparflamme, wenn er wieder normale Portionen bekommt. Es sind aber auch die täglichen falschen Ernährungsgewohnheiten, die dick machen und die gilt es für die Zukunft zu ändern. Wer rasant abspeckt und anschließend so weiter isst, wie vorher, hat sich keine ungesunde Eigenart abgewöhnt.

Bekommt der Körper zu wenig Nahrung, holt er sich die Energie zunächst aus dem Glykogen (das ist ein Zucker), das in Leber und Nieren gespeichert ist. Doch diese Reserven reichen höchstens einen Tag, dann müssen die Muskeln ihr Eiweiß zur Energiegewinnung hergeben. Und wenn die Muskelmasse schwindet, braucht der Körper noch weniger Energie. Deshalb empfehlen Experten während des Abnehmens viel Bewegung. Sie bremst den Verlust an Muskelmasse und erhöht die Fettverbrennung.

Wer zu wenig isst, lebt auch sehr ungesund. Die Symptompalette reicht von leichten Konzentrationsstörungen bis zum lebensgefährlichen Abbau des Herzmuskels! Ganz abgesehen davon, dass wir auch von Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen viel zu wenig abkriegen. Ein gutes Ernährungsprogramm schmeckt und versorgt uns mit allen Stoffen, die wir täglich brauchen. Damit wir auch bei weniger Kalorien noch genügend Vitamine, Mineralstoffe und Co. bekommen, müssen die Lebensmittel, die wir in Zukunft essen, eine höhere "Nährstoffdichte" aufweisen. Damit ist gemeint, dass sie im Verhältnis zu ihren Kalorien möglichst viele gesunde Stoffe enthalten. Mit den richtigen Tricks wird gesundes Abnehmen zum Kinderspiel.


Hier finden Sie mehr:
Warnung vor jodhaltigen Algen
Geklonte Mäuse neigen zur Fettsucht
Heilung des medullären Schilddrüsenkarzinoms durch frühzeitige Operation
Schweißfluten lassen sich dämmen
Schilddrüse spaltet Gaumen
Online-Sprechstunden im Kommen
Schwangerschaft und Stillzeit
Schilddrüsenunterfunktion und Demenz
Fahrradfahren reduziert das Brustkrebsrisiko erheblich
Schwarzer Tee hält Blutgefäße gesund
Hoher Flüssigkeitsbedarf bei Hitze
Grüner Tee blockiert den Krebs
Viele Bundesbürger haben mangelhaften Vitaminstatus
Sechswöchiges Tempelleben für psychisch Kranke heilsam
Klimawechsel setzt vielen Menschen zu
Körperabwehr: Stammesgeschichtlich älter als angenommen
Enzym der Vampirfledermäuse für Schlaganfall-Patienten
Stress in der Ehe strapaziert Gesundheit
Darmprotein hält Blutkreislauf sauber
Todesfälle durch typische Raucherkrankheiten
Haushaltschemikalie als Hormongift
Rezeptor-Molekül im Ohr identifiziert
Abnehmen hilft bei Potenzproblemen
Mögliche Spätschäden künstlicher Befruchtung
Fahrradfahren ohne Helm ist gefährlich
Schnelle Hilfe für Hypochonder
Bin ich normal?
Gewichtszunahme
Gewichtsabnahme
Schwitzen
Kropf
Haarausfall
Zuckerkrankheit
Herzrasen
Herzrhythmus- störungen
Kloßgefühl
Abgeschlagenheit
Leistungsabfall
Sexualprobleme
Unerfüllter Kinderwunsch
Durchfall
Verstopfung
Muskelschwäche
Probleme in der Schwangerschaft
Augenprobleme
Wasser in den Beinen
Schmerzen
Knotenbildung
 
 
Copyright 2017
 
Home Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente Forum Frage stellen News Glossar Impressum Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente Forum News