Gen-Creme gegen Schuppenflechte
Haut absorbiert Psoriasis-bekämpfende DNA-Moleküle
12.02. Forscher des Murdoch Children´s Research Instituts in Australien sind der Entwicklung der laut eigenen Angaben ersten "Gen-Creme" zur Behandlung von Psoriasis (Schuppenflechte) einen Schritt näher gekommen. Wie die Online-Ausgabe des australischen Herald Sun berichtet, konnte menschliche Haut zur Absorption Psoriasis-bekämpfender DNA-Moleküle angeregt werden. Mit ähnlichen Cremes soll auch die Behandlung von Ekzemen, Dermatitis (Hautentzündungen) und anderen Hautproblemen möglich sein.

Das Team um Forschungsleiter Christopher Wraight vom Centre for Hormone Research entwickelte bereits vor zwei Jahren als Herzstück der Methode ein synthetisches Molekül. Bisher wurde dieses lediglich in Tiere injiziert, um zu beweisen, dass das Molekül zur Behandlung der schuppenden und geröteten Hautstellen geeignet ist. Wie die Forscher nun im Journal of Investigative Dermatology berichteten, dringt das Molekül in Gelform auch in die menschliche Haut ein. Erste klinische Versuche mit der "Gen-Chreme" werden aber erst im Jahr 2005 erwartet. Weitere Tests müssen noch gewährleisten, dass das Gel auch psoriatische Läsionen, die am Beginn der Erkrankung stehen, reinigt.

Psoriasis ist der medizinische Fachausdruck für Schuppenflechte und ist eine Erkrankung von Haut und/oder Gelenkschleimhaut (Synovia), die auf einer erblichen Veranlagung beruht. Psoriasis ist keine Zivilisationskrankheit, sondern wird unregelmäßig dominant vererbt und kann in jedem Lebensalter auftreten. Ursache der Erkrankung sind mehrere veränderte Gene. Zu 75 Prozent tritt die Erkrankung zwischen dem 16. und 20. Lebensjahr auf. Bestehende Behandlungen zielen großteils auf die Linderung der Entzündung ab. Nebenwirkungen wie Leber- und Nieren-Probleme können nicht ausgeschlossen werden.


Hier finden Sie mehr:
Allergievorsorge - keine Kuhmilch für Säuglinge
Ozon verringert Spermienzahl
Künstliche Augenmuskeln statt Lesebrille
Zigerettenwerbung wirkt weniger bei liberaler Erziehung
Sechswöchiges Tempelleben für psychisch Kranke heilsam
Virtueller Freund hilft jungen Asthmatikern
Dicksein ist häufig anerzogen
Wärmesensoren leiten reife Samenzelle zur Eizelle
Depressionen von der Schilddrüse
Ungewollt kinderlos? - Die Schilddrüse untersuchen lassen!
Sodbrennen kann fatale Folgen haben
Lang leben die Siebenschläfer
Genießer bleiben schlank
Bin ich normal?
Tod durch Herzinfarkt
Schilddrüsenerkrankung im Alter
Zahnersatz-Experten rufen zu mehr Prophylaxe auf
Stress in der Ehe strapaziert Gesundheit
Vulkan-Enzyme gegen Prionen
Diabetes-Pille in Sichtweite
Alkohol-Sucht bringt Hormone durcheinander
Folsäureversorgung noch immer ungenügend
Eine Drüse mit vielen Aufgaben
Kalter Knoten über 1 cm - dann Biopsie
Gewichtszunahme
Gewichtsabnahme
Schwitzen
Kropf
Haarausfall
Zuckerkrankheit
Herzrasen
Herzrhythmus- störungen
Kloßgefühl
Abgeschlagenheit
Leistungsabfall
Sexualprobleme
Unerfüllter Kinderwunsch
Durchfall
Verstopfung
Muskelschwäche
Probleme in der Schwangerschaft
Augenprobleme
Wasser in den Beinen
Schmerzen
Knotenbildung
 
 
Copyright 2018
 
Home Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News Glossar Datenschutz Impressum Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News