Lexikon > Erkrankungen > Vergrößerungen > Behandlungen > Besonderheiten bei Schilddrüsenzysten 
  Sofern Knoten Flüssigkeit enthalten (sog. Zysten, die sich bei entsprechender Größe im Szintigramm als "kalte Knoten" darstellen), ist eine Bösartigkeit weniger wahrscheinlich - aber ebenfalls nicht ausgeschlossen.
Bei Zysten kann eine Punktion erfolgen, mit anschließender mikroskopischer Untersuchung des Inhalts. Zysten füllen sich - insbesondere wenn sie groß sind - häufig wieder und sollten dann ggf. operiert werden.
Eine "Verklebung" von Zysten durch Einspritzen von Alkohol o.ä. ist häufig nicht von dauerhaftem Erfolg.
 
Gewichtszunahme
Gewichtsabnahme
Schwitzen
Kropf
Haarausfall
Zuckerkrankheit
Herzrasen
Herzrhythmus- störungen
Kloßgefühl
Abgeschlagenheit
Leistungsabfall
Sexualprobleme
Unerfüllter Kinderwunsch
Durchfall
Verstopfung
Muskelschwäche
Probleme in der Schwangerschaft
Augenprobleme
Wasser in den Beinen
Schmerzen
Knotenbildung
 
 
Copyright 2017
 
Home Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente Forum Frage stellen News Glossar Impressum Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente Forum News