Häufige Fragen > Spezielle Krankheitsbilder > Haarausfall 
 Frage 1: 
 Seit mehreren Wochen beobachte ich einen extremen Haarausfall. Könnte eine Schilddrüsenerkrankung die Ursache dafür sein?  
 Antwort 1: 
 Bei einer Schilddrüsenüberfunktion kommt es regelmäßig zu starkem Haarausfall. Ihr Haarausfall könnte somit dadurch bedingt sein. Es empfiehlt sich, möglichst rasch einen Arzt aufzusuchen, welcher Ihre Schilddrüse untersucht. Sollte eine Überfunktion der Schilddrüse festgestellt werden, können Sie davon ausgehen, dass nach erfolgreicher Behandlung der Überfunktion auch das Haar wieder üppig wächst. Sollte jedoch keine Funktionsstörung der Schilddrüse erkennbar sein, muss eine der vielen anderen ursächlichen Möglichkeiten des Haarausfalles in Betracht gezogen werden. In diesem Fall hat es keinen Sinn, Präparate einzunehmen, welche die Schilddrüsenfunktion blockieren. Sie würden damit Ihrem Körper lediglich schaden.  
   
Gewichtszunahme
Gewichtsabnahme
Schwitzen
Kropf
Haarausfall
Zuckerkrankheit
Herzrasen
Herzrhythmus- störungen
Kloßgefühl
Abgeschlagenheit
Leistungsabfall
Sexualprobleme
Unerfüllter Kinderwunsch
Durchfall
Verstopfung
Muskelschwäche
Probleme in der Schwangerschaft
Augenprobleme
Wasser in den Beinen
Schmerzen
Knotenbildung
 
 
Copyright 2018
 
Home Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News Glossar Datenschutz Impressum Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News