Medikamente > Schilddrüsenhormone > Levothyroxin > Nebenwirkungen 
  Da Levothyroxin mit dem körpereignenen Schilddrüsenhormon Thyroxin identisch ist (und - nebenbei bemerkt - es sich hier um ein absolut lebenswichtiges Hormon handelt), treten Nebenwirkungen bei richtiger Dosierung nicht auf.
Bei zu hoher Dosierung sind Nebenwirkungen wie z.B. Herzrasen oder Schlafstörungen möglich; eine Dosisanpassung anhand der Laborwerte und unter Berücksichtigung des Befindens des Patienten lässt Nebenwirkungen praktisch immer vermeiden.
 
Gewichtszunahme
Gewichtsabnahme
Schwitzen
Kropf
Haarausfall
Zuckerkrankheit
Herzrasen
Herzrhythmus- störungen
Kloßgefühl
Abgeschlagenheit
Leistungsabfall
Sexualprobleme
Unerfüllter Kinderwunsch
Durchfall
Verstopfung
Muskelschwäche
Probleme in der Schwangerschaft
Augenprobleme
Wasser in den Beinen
Schmerzen
Knotenbildung
 
 
Copyright 2018
 
Home Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News Glossar Datenschutz Impressum Häufige Fragen Arztsuche Lexikon Medikamente News